Selva

Informationen Haus Selva

Das Haus Selva ist das mittlere der drei Thermehäuser und dem Hotel sowie der Felsentherme direkt vorgelagert. Über zwei geschlossene und geheizte Passarellen erreicht man bequem im Bademantel die Therme oder man kann sich wettergeschützt in die Lounge und Blaue Halle des Hotels sowie zum Speisen in den Roten Saal begeben.

Siebenstöckig gebaut zeigt sich das Haus Selva in filigraner Architektur der Sechzigerjahre. Die meisten Zimmer gehören dem Hotel oder werden vom Hotel genutzt. Dass die ursprünglichen Zimmer etwas von Schiffskojen haben verwundert nicht, wurden sie doch von einem Schiffsbauarchitekten gestaltet. Ein Grossteil der Appartements wurde in den vergangenen Jahren durchgreifend erneuert. So erstellte das Hotel die von Architekt Peter Zumthor gestalteten attraktiven Stucco-Zimmer und auch viele private Eigentümer im Haus haben ihre Appartements engagiert und liebevoll unter erheblichem finanziellem Aufwand renoviert.

Im Jahre 2008 wurde das Gebäude nach Plänen von Architekt Peter Zumthor einer grundlegenden Sanierung unterzogen sowie die Zufahrt inklusive Umgebung in diesem Bereich neu gestaltet. Der finanzielle Aufwand von fast vier Millionen Franken hat sich gelohnt, zeigt sich doch das in die Jahre gelangte, nun aber erneuerte Haus Selva in zeitgemässer, attraktiver und jugendlicher Frische.
 

Foto MB

Eingangsseite
Haus Selva

Blick in die Eingangshalle